Die Toskana, mehr als nur Renaissance und Chianti

Toskana - San Gimignano

TOSKANA regt die Vorstellungskraft jeder Person an. Die Toskana ist vielleicht die schönste und berühmteste Region Italiens. Die unvergessliche hügelige Landschaft, die wunderbaren Weine aus Chianti oder die berühmten Brunello-Weine, der kulturelle Reichtum, die prächtigen mittelalterlichen Städte und Dörfer und die schönen Sandstrände. Aber natürlich auch das Leben, gutes ehrliches Essen genießen, Natur, die Menschen, kurz gesagt köstlich genießen. Toskana bietet eine Fülle an alte Kultur, die bereits mit den Etruskern beginnt, noch vor den Römern vor über 2000 Jahren. Viele Maler und Schriftsteller wurden durch den faszinierenden Dekor der Toskana inspiriert. Leonardo da Vinci, Botticelli und Dante Alighieri sind die berühmten Künstler der Renaissance. Die Quelle der Renaissance liegt in der Toskana. Viele Städte sind ein absolutes Muss.

Umbrien, das grüne Herz Italiens

Umbrië - Castelluccio en de Pian Grande

UMBRIEN wird auch das "grüne Herz" Italiens genannt.
Eine magische, grüne Region in der Mitte Italiens, ohne Küste, auf der Ostseite abgegrenzt von den Bergen des Apennins, die allmählich in eine liebliche, größtenteils an die Toskana grenzende Hügellandschaft übergehen. Schauen Sie sich die vielen auf den Hügeln gelegenen mittelalterlichen terrakottafarbenen Städte und Dörfer in Umbrien an. Wunderschöne Panorama-Aussichte bieten einen Anblick wie sanfte Hügel mit Weiden, Weinbergen, Olivenhainen, und ab und zu einem See, Wald und Tal. Es ist ein malerischer Dekor mit einer sauberen und klaren Luft, mit vielen Thermal- und Mineralquellen, Seen und Flüssen voller Fische. Die vielen Bergstädte mit ihren schönen Panorama-Aussichten gehören zu den meist aufregenden in ganz Italien. Sie erstrecken sich über die Hügel, weg vom Rummel, mittelalterlich, romantisch und mystisch.